Kasan 06.09.2011


Kasan, Hauptstadt der Republik Tatarstan, 1.200.000 Einwohner

Der Zug hielt um 08.50 Uhr im Kasaner Bahnhof. Ein Bus brachte uns zum Kreml, auch ein Weltkulturerbe der UNESCO. Wir besichtigten die Marie-Verkündungs-Kathedrale und die 2005 eröffnete, größte Moschee Europas, die „Kul-Scharif-Moschee“. Fotografieren war nicht erlaubt.

Kasaner Kreml

Kasaner Kreml

Moschee Kul Scharif in Kasan

Moschee Kul Scharif

Glockenturm in Kasans Innenstadt

Glockenturm in der Innenstadt

Kasan McDonalds

McDonalds Kasan

Nach einer kurzen Pause in der Innenstadt unternahmen wir nachmittags eine Rundfahrt auf der Wolga. Leider war es kalt und windig, kein Fotowetter.

Eden-Borkum.de - Blick auf die Wolga

Wolga, mit 3530 km Länge der größte Strom Europas (Vergleich: Rhein 1.233 Kilometer)

Nach und nach lernten wir das Bordleben kennen. Auch wir 4er-Bett-Kabinen-Gäste durften die Duschen im Waggon 12 nutzen, wenn wir uns in die Liste eingetragen hatten. Die Duschräume waren groß und sauber, und ich zufrieden. Die Akkus für die Film- und Fotoapparate luden wir in Steckdosen auf dem Gang auf.
Ein heftiger Ruck ging durch den Wagen, der Zug verließ die Wolgaebene und erreichte die Gebirgszüge des Urals. Der waldreiche Ural zählt zu den ältesten Gebirgen der Welt. Während der Fahrt hörten wir landeskundliche Vorträge über Bordfunk, konnten an einem Russischkurs teilnehmen und so manches Wort mit kyrillischen Buchstaben entziffern.

Transsibirische Eisenbahn – Russland
Moskau / Kasan / Jekaterinenbug / Nowosibirsk / Krasnojarsk / Irkutsk / Baikalsee / Ulan-Ude

Über Heidi Eden

Bloggerin / Lioness / Granny AuPair 2011/2012+2015

Zeige alle Beiträge von Heidi Eden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.