Monatsarchiv für April 2012

Rolling Big Wheel & Little Hard Quill

Granny AuPair Heidi trifft Häuptling Rolling Big Wheel und seinen Bruder Little Hard Quill

Besuch aus dem Reservat Für ein Wochenende hatten wir zwei Pflegekinder aus einem Reservat südlich von Prince George bei uns zu Gast: Rolling Big Wheel und Little Hard Quill. Es waren turbulente Tage, nicht nur Gundula, auch Lisa, Fiona und ich waren ständig eingespannt. Die Gesichter der Jungs dürfen aus Sicherheitsgründen nicht veröffentlicht werden, daher ... Weiterlesen...

Unser neuer japanischer Freund

Granny AuPair - Nissan Murano in Longworth

„Giving in action“ ist ein gemeinnütziger Verein, vergleichbar einem Wohltätigkeitsverein in Deutschland, der Familien in der Provinz British Columbia finanziell unterstützt, in denen Kinder oder Jugendliche mit geistiger Behinderung leben. Fionas Down Syndrom ist eine geistige Behinderung. Gundula reichte dort vor Monaten einen mehrseitigen, komplizierten Antrag auf HIlfe zum Kauf eines Kraftfahrzeugs ein. Aus dem ... Weiterlesen...

Pausenfilmchen

Dem Pöhler seine Nichte ihr Outfit

Momentam komme ich kaum zum Bloggen, wir werden hier von Indianern belagert – richtigen „First Nations“ mit viel Geschrei und wilden Verfolgungsjagden. Doch dazu später mehr. Damit ihr Euch nicht allzu sehr langweilt, habe ich – aus gegebenen Anlass – einen kurzen Pausenfilm für Euch. via ( youtube ) Weiterlesen...

Frühlingstage in Longworth

Granny AuPair Heidi Eden und der Fruehling in Longworth

Es gibt noch Nachtfröste bis zu minus 8 Grad Celsius, und gelegentlich schickt uns der April einen dicken Schneeschauer – doch wir ärgern uns nicht. Morgens wecken uns die Vögel mit ihrem Gezwitscher, und auch Schmetterlinge sind wieder da. Wir freuen uns über die warmen Temperaturen in der Mittagszeit: DER FRÜHLING IST DA ! Das ... Weiterlesen...

Fiona und das Down-Syndrom

Fiona mit ihrem "Playphone"

In meinem Beitrag vom 31. Oktober 2011 schrieb ich über Fiona: Fiona ist ein 14jähriges Mädchen, lieb, anhänglich, zurückhaltend. Wäre da nicht der eine Unterschied zu uns, das Down-Syndrom. Teilweise lebt sie ihr Alter, manchmal das einer Siebenjährigen. Sie versteht jedes Wort, ob deutsch oder englisch, kann sich jedoch nur mit wenigen Worten ausdrücken. In ... Weiterlesen...