Advent in Longworth

Jeden Morgen, noch vor dem Frühstück, öffnet Fiona ein Adventskalender-Päckchen.

Fionas Adventpäckchen


Am Abend vor dem 2. Advent fand im Gemeindehaus – Community-Hall – in Longworth eine Weihnachtsfeier statt. Alle Nachbarn der kleinen umliegenden Orte waren eingeladen, gezählt habe ich 52 Teilnehmer. Der Versammlungraum war festlich geschmückt. Jede Familie brachte etwas zum Essen mit, das hier übliche „Potluck“. Die Auswahl war riesig und gegessen wurde reichlich.

Alkoholverbot in Gemeindehäusern


Community-Hall - Stromanschluss, aber kein fließend Wasser


Die sanitären Anlagen, immerhin aufgeteilt -F- und -M-


Die ersten Dezembertage sind bitterkalt, tagsüber -10 Grad, nachts bis -22 Grad, aber es ist windstill und die Sonne scheint. Das angenehme Wetter wird zum Schneeräumen und Spazierengehen genutzt.

Große Erleichterung bringt der Snowblower


Der Snowblower lief nicht immer so, wie ich es wollte


Das Dach vom Schnee zu befreien war sehr mühsam


Ein wunderbarer Spaziergang zur Erholung mit Gundula


Am Wegesrand


Knapp 20 Kilometer entfernt befindet sich der „Old Baldy“ 2093 Meter hoch.
(Alter Glatzkopf)

Old Baldy in der Mittagsstunde


Old Baldy am späten Nachmittag mit Vollmond

2. Advent

Über Heidi Eden

Bloggerin / Lioness / Granny AuPair 2011/2012+2015

Zeige alle Beiträge von Heidi Eden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.